News vom BPC Essen-Stadtgarten e.V.  

Bericht vom 15. Essener Boule Ouvert 2016

Wettertechnisch stand unser diesjähriges Essen Boule Ouvert, das inzwischen 15. 3-Tages-Turnier, unter keinem guten Stern.
Beinhalteten die Wetterprognosen neben Gewitter- und Schauergarantie laut Wetterwarnung auch eine gewisse Wahrscheinlichkeit für Unwetter.
Und dann spielte ja auch noch Deutschland gegen Italien und zwar am Abend des Samstags, an dem die Doublette Turnier gespielt wurde.

Aber mal der Reihe nach!

Bereits am Freitagmittag zum Aufbau, für den sich zahlreiche tatkräftig engagierte Vereinsmitglieder zusammengefunden hatten, hagelte es etliche unfreiwillige Gratis-Duschen. So kamen wir trotz der inzwischen schon eingeübten umfangreichen Vorbereitungen und Aufbauaktionen wenigstens nicht ins Schwitzen. Der mehr oder weniger starke, z. T. wolkenbruchartige Regen hörte erst auf, als die beiden Großzelte auf dem frisch aufgetragenen Kiesbett aufgestellt und als Unterstände im Trocknen verankert waren. Als Glücksgriff erwies sich die wirklich gute Idee, Verpflegungspavillon und überdachte Sitzgelegenheiten diesmal nicht abseits auf der sumpfigen Wiese zu platzieren sondern am Kopfende des Platzes vis-a-vis des Getränkestandes. So konnten die HelferInnen an allen Turniertagen zwischendurch vom Stand aus einzelne Partien verfolgen, mit BesucherInnen reden,… kurzum: diesmal waren sie mittendrin und selbstverständlicher Teil des Geschehens.

Auf die Stimmung und das Gemeinschaftsgefühl hatte das durchweg positive Auswirkungen!

Zum Supermelee am Freitagabend trugen sich dann noch 16 SpielerInnen ein. Um 23:15 Uhr standen denn auch die diesjährigen Sieger fest:

Freitag, 01.07.2016 Doublette Supermêlée

   

1.

 

Marcel Hoffrogge (BPC E-Stadtgarten)

Jörg Lehmann (Hagen PsH)

2.

 

Rolf Schütt (BPC E-Stadtgarten)

Dieter Meerkamp (Borken)


Zum Doublette-Turnier am Samstag erschienen trotz des EM-Deutschlandspiels 60 Teams darunter erfreulicherweise auch 4 Teams aus den benachbarten Niederlanden. An diesem Tag konnten StadtgärtnerInnen erfreulicherweise in nahezu allen Wettbewerben brillieren, obwohl es sich auch für sie dank des neuen, frisch und dick aufgetragenen Bodenbelags wirklich nicht um Heimspiele handelte:

Samstag, 02.07.2016 Doublette Formeé

A-Turnier

 

1.

 

Marinko Sirovic (BPC E-Stadtgarten)

Moritz Wiegand (Slowmo) (Diaboulo Bo)

2.

 

Johannes Weber (Gelsenkirche Balistique)

Thomas Kersten (Gelsenkirche Balistique)

3.

 

Markus Hackmann (Diaboulo Bochum)

Hagen Schulz-Hanke (Diaboulo Bochum)

Minh Tran (Diaboulo Bochum)

Idriss Saleh (Diaboulo Bochum)

   
   

B-Turnier

 

1.

 

Fabian Biesheuvel (JBV 't Zwijnte)

Jan Uldbosch (JBV 't Zwijnte)

2.

 

Björn Lubitz (Diaboulo Bochum)

Tobias Lubitz (Diaboulo Bochum)

3.

 

Claudia Helms (Bielefeld -Brackwerde)

Thomas Gebauer (Bielefeld -Brackwerde)

Jens Birkmeyer (SV Siemens Mülheim)

Nick Lubowitzki (SV Siemens Mülheim

   

C-Turnier

 

1.

 

Tariq Khibech (BPC E-Stadtgarten)

Martin Schütten (BPC E-Stadtgarten)

2.

 

Claudia Ernst (Düsseldorf sur place)

Guido Rücker (BPC E-Stadtgarten)

3.

 

Reinhard Wickmann

Thomas Bruns (BG Essen Kettwig)

Susanne Kötters (Ahlen)

Thomas Göltl (Ahlen)

   

D-Turnier

 

1.

 

Ilonka Bendig (BPC E-Stadtgarten)

Guido Hinskes (BPC E-Stadtgarten)

2.

 

Leane van Bilzen (JBV 't Zwijnte)

Anette van Uelzen (JBV 't Zwijnte)

3.

 

Allen do Silva

Pedro Jomts

Ulrich Kroll

Rüdiger Butenschön ( SV Siemens Mülheim)


Den Legewettbewerb gewann mit großem Abstand Maik Wunder. Auch das Wetter hielt sich an diesem Tag erstaunlich lange und tapfer regenfrei.

Zum Tripelette meldeten sich 34 Teams, von denen sich einige erst am Vortag verabredet hatten.

Die insgesamt nach wie vor gute Stimmung und der gemeinsame Spaß wurden am frühen Nachmittag von einem stürmischen Gewitterschauer unterbrochen, der dank der guten Vorbereitung und gelungenen Platzierung der beiden Großzelte jedoch keinen ernsthaften Schaden anrichtete. Nach wenigen Minuten war der Spuk denn auch vorbei und sowohl die vielfältig-bunten T-Shirts der SpielerInnen als auch die Stände konnten wieder trocknen.

Gegen 18 Uhr konnten die Finalpartien gespielt werden und –dank des inzwischen wieder sonnig-warmen Wetters- nutzten Viele vor der eigenen Heimreise noch die Gelegenheit, sich die spannenden Begegnungen anzusehen.

Sonntag, 03.07.2016 Tripette Formeé

A-Turnier

   

1.

   

Helmut Peinemann (Borken)

H-J Brumann (Borken)

Stefan Eisenhut (Bielefeld -Brackwerde)

2.

   

Benni Rüenaufer (DO Westpark)

Sarah Vierhaus (Lüdinghausen)

Marco Schendel (Lüdinghausen)

3.

   

Thomas Heske (Essen Schillerwiese)

Ruth Seebach (Essen Schillerwiese)

Andi Globig (Essen Schillerwiese)

Willi Rogendorf (BC Köln)

Werner Bönig (BC Köln)

Klaus Krüger (BC Köln)

     

B-Turnier

   

1.

   

Hans Tigsen (JBV 't Zwijnte)

Tak van Pilten (JBV 't Zwijnte)

Patrick Waslief (JBV 't Zwijnte)

2.

   

Barbara Raslob (BF Neuenrade)

Ralf Pannhorst (Bielefeld -Brackwerde)

Florian Böger (Bielefeld -Brackwerde)

3.

   

Minh Tran (Diaboulo Bochum)

Idriss Saleh (Diaboulo Bochum)

Anette van Uelzen (JBV 't Zwijnte)

Claudia Ernst (Düssendorf sur place)

Ute Luner (Düssendorf sur place)

Frank Milles (Düssendorf sur place)

     

C-Turnier

   

1.

   

Dorothee Stallmann (TV Wattenscheid)

Jürgen Mügge (TV Wattenscheid)

Thomas Stallmann (TV Wattenscheid)

2.

   

Marinko Sirovic (BPC E-Stadtgarten)

Marcel Hoffrogge (BPC E-Statdgarten)

Georg Kunze (BG Kettwig)

3.

   

Wolfgang Brodisch (Gelsenkirchen-Buer)

Volkmar Erwig

Heiner Hojnacki (Gelsenkirche Buer)

Peter Klose (Dortmund Westpark)

Wim Boluot (JBV 't Zwijnte)

Martin Wleklik (Recklinghausen Suderwig)

     

D-Turnier

   

1.

   

Ullrich Kroll (Bochum)

Christine Kroll (Bochum)

Rüdiger Butenschön (SV Siemens Mülheim)

2.

   

Gerd Helmerich (KfK Münster)

Fa Somsringam (KfK Münster)

Werner Kalus (KfK Münster)

3.

   

Melanie Rose (BPC E-Stadtgarten)

Maik Wunder (BPC E-Stadtgarten)

Sandra Krauspenhaar (BG Kettwig)

Jutta Morgan

Manfred Springer

Jörg Lehmann (Hagen PsH)

     

 

An dieser Stelle noch einmal herzlichsten Dank an alle, die zum guten Gelingen des 15. Essen Boule Ouvert beigetragen haben! Besonders hervorheben möchten wir Peter Tanisch, der aufgrund seiner Arbeit kaum einmal zum Spielen im Stadtgarten Zeit hat, aber an allen Tagen von früh bis spät unermüdlich geholfen hat. Ebenso Roswitha Reuter (unsere älteste Spielerin) die am Samstag mit anderen Mitgliedern das Frühstück-Salat-Kuchen-Angebot unter die Leute gebracht hat. Und zuletzt Rolf Schütt, der die Turnierleitung an allen drei Tagen souverän gemeistert hat.

Uns Allen hat es wirklich Spaß!

 

Bericht: IB/RS

Bouleplatz April 2016

Nicht nur  der Bouleplatz wird von uns gepfegt, auch das Umfeld soll schön aussehen.

BPV NRW Cup 2016 Boulefreunde Pont vs BPC Essen-Stadtgarten e.V.

Am Samstag 30. April fuhren wir zu der KO Runde im BPV NRW Cup zu den Boulefreunden Geldern-Pont. Gegen 12:30 Uhr kamen wir an der Dorfwiese in Pont an. Der Empfang war herzlich und wir wurden mit Kaffee und Kuchen begrüßt. Nach der TaT und der Doublette Runde führten wir bereits 18:3. Nach der Stärkung mit Bratwürstchen und kalten Getränken gewannen wir auch die zwei Tripletten zum Endergebnis von 28:3. Wir möchten uns noch einmal für die schönen Spiele und für die Gastfreundlichkeit bedanken.

Wir wüschen den Boulefreunden von Geldern-Pont ein schönes und erfolgreiches Boulejahr.
Der BPC Essen-Stadtgarten e.V.

 

 

links oben: Melanie, Marcel, Maik
links mitte: Martin, Petra, Berthold, Rolf, Marinko
links vorne: Guido, Ilonka, Guido

 

 

Links:
BPV NRW Cup (http://www.boule-nrw.de/bpv_nrw_cup/index.php)
Einzelergebnisse: http://www.boule-nrw.de/bpv_nrw_cup/index.php?lk=einzelergebnisse.php&param=1613

Boulefreunde Pont (http://bf-pont.npage.de

 

 

 

Wir trauern alle zusammen und verabschieden uns von unserem Berti

Der Winter kann kommen ...

Der Verein BPC Essen-Stadtgarten e.V. ist seit gestern stolzer Besitzer eines Heizpilzes.
Er wird bestimmt zu einem zentralen Treffpunkt auf dem Bouleplatz werden beim Spielbetrieb ;-)

 bitte nicht unter dem Vordach benutzen !!!

   
© BPC Essen-Stadgarten e.V. & Guido R.